Blühende Fantasie

5. 2. 2019

Buntes Treiben.

       

Willkommen im Februar.

Der Winter hat uns voll im Griff...

Februar

Monat der Narren, Hexen, Masken, Vampiren, Königinnen, alten Weibern und grossen Zauberern. (Nein ich rede nicht von Harry Potter ;-) )

Wilden Tänzen, verkleiden, ausgelassen sein, Feiern, Feiern, Feiern, verrückter sein als sonst, wilde Welt... Du ahnst es schon, Fasnacht, Fasching, Karneval... vielleicht gehörst Du ja auch zu den Fasnächtlern? Dann geniess es! Und wenn nicht, geniess es trotzdem!!

Um wilder und ausgelassener zu sein und mehr zu Feiern, brauchst Du jedoch keinen Grund...

Das geht immer! Ja ich habe eine blühende Fantasie :-)

"Blühende Fantasie" heisst auch mein neustes Bild und passt finde ich, ganz gut zum närrischen Februar. Ich lasse meiner Fantasie am liebsten beim Malen freien Lauf.

Im Februar steckt etwas magisches und sehr kreatives, seine Botschaft lautet tatsächlich; närrisch zu sein, verspielt dem Leben begegnen, die starren Masken fallen lassen. Leichtigkeit versus Verbissenheit.

Geh Tanzen.

Lache viel, Humor ist gefragt und tut immer gut.

Lass Farben in Deinen Alltag fliessen, ohne dich zu verkleiden.

Tu etwas sinnliches. Ich habe mir rote Unterwäsche gekauft.

Gönne Dir mehr Zeit für Dich, bei einem Spaziergang im Schnee zum Beispiel.

Hülle Dich mit einem wundervollen Duft ein.

Bring Farbe auf die Leinwand Deines Lebens.

Erlaube es Dir!

Es braucht keine Lebensverändernden Massnahmen, doch kleine Dinge, kleine Schritte täglich, können Dein Leben auf wundersame und sanfte Weise verwandeln.

Das Zauberwort heisst; TUN!

Auch du hast eine blühende Fantasie, lass ihr freien Lauf. Vielleicht hast Du sie nur zu lange unterdrückt.

Ich kenne das richtig gut, auch ich habe sie auf die Seite geschoben, so weit weg wie möglich, weil ich dachte, es wäre nicht so gut zu viel Fantasie zu haben.
Da mir meine Eltern, später auch Lehrer, oft sagten; -Du immer mit Deiner blühenden Fantasie.-
Ich konnte mit diesem Satz zwar nie viel anfangen, merkte mit der Zeit jedoch das es besser wäre, nicht immer alles auszusprechen was ich dachte und sah. Und ich sah mit meiner "blühenden Fantasie", in meiner Fantasiewelt schon jede Menge spannende Sachen ;-).Ich dachte natürlich das sei "normal" und bei allen so. Doch da hatte ich mich getäuscht, dem war überhaupt nicht so. Also wurde es meine geheime Welt.

So entstehen Glaubenssätze wie; Das darf ich nicht. Das sagt man nicht. Das brauchst man nicht. Ich bin komisch, die Liste könnte länger werden...

Spüre da mal rein. Vielleicht hast Du auch so einige Glaubenssätze auf Lager?

Je mehr ich das nun erkenne, kann ich meiner "blühenden Fantasie" wieder mehr freien Lauf lassen...

Staune und sei neugierig.

Erschaffe Dir DEIN grossartiges Leben.

In meiner Arbeit geht es genau um diese Glaubenssätze, wie sie wirken, wie sie unbewusst unser Leben bestimmen und was möglich wird, wenn wir mit ihnen in Frieden kommen.

Neu biete ich auch Shine VIP-Tage an. Da tauchen wir, Du und Ich, gemeinsam in die Tiefe, dorthin wo der Diamant liegt.

Ein Tag voller Erkenntnisse, Überraschungen, Klarheit und Kraftzuwachs.

Neugierig und noch Fragen? Dann melde Dich sehr gerne bei mir Monika 

Ich freue mich auf dich und wünsche Dir von Herzen einen bunten, närrischen Februar!

Monika